Mervan Ürkmez

 
Jahrgang 1994 | Spielalter 19 – 24
Größe: 180 cm
Wohnort: Hamburg
Wohnmöglichkeiten: Berlin, München, Stuttgart, Wien, Zürich
Ausbildung: 2013 – 2017 Hochschule für Musik und Theater Hamburg

NEWS – Mervan ist festes Ensemblemitglied am Theater in Oberhausen.
Derzeit ist er in den Produktionen „Tod eines Handlungsreisenden“, „Schuld und Sühne“, „Bernada Albas Haus“ und „Hier kommt keine durch“ zu sehen.

Für Mervan war es seine erste große Rolle in einer TV Produktion. In der Folge „Blutrache“ des Großstadtreviers spielt er an der Seite von Rauand Taleb und Tijan Marei einen jungen türkischen Mann, dessen Beziehung zu seiner afghanisch stämmigen Freundin zu einer Spirale der Gewalt führt. Gedreht wurde direkt nach seinem Abschluss an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg.
(Casting: Sophie Molitoris in Vertretung von Marion Haack – Regie: Nina Wolfrum) -Ausserdem spielte er 2018 eine Gastrolle in der Krimi-Reihe „Bella Block“ unter der Regie von Rainer Kaufmann.

Seit Herbst ist Mervan nun festes Ensemblemitglied am Theater in Oberhausen und ist dort derzeit in sechs Produktionen vertreten. Zuvor stand er unter anderem für „Der gestohlene Gott“, eine Inszenierung des äußerst talentierten Regiestudenten Moritz Beichl, auf der Bühne. 

Beim Theatertreffen deutschsprachiger Schauspielstudierender in Bern gewann Mervan übrigens 2016 zusammen mit seinem Jahrgang der Hochschule den Ensemble- und Publikumspreis.

Hier geht’s zur Vita!

Sie haben Fragen? Wollen mehr über den Schauspieler oder die Agentur wissen? Rufen Sie uns gerne jederzeit an:

040 / 32 969 770

Sie haben Fragen? Wollen mehr über den Schauspieler oder die Agentur wissen? Rufen Sie uns gerne jederzeit an:

040 / 32 969 770